Der Kapitän bleibt an Bord

Obwohl der Ball derzeit nicht rollt, wird im Hintergrund natürlich weiter an der Zukunft gebastelt. Wir freuen uns, dass unser Captain Patrick Cesar-Delgado ligaunabhängig für die nächste Saison zugesagt hat. „Ich freue mich riesig, weiterhin ein Teil der TSG-Familie zu sein. Die Zusammenarbeit mit Trainerteam und Mannschaft macht unfassbaren Spaß, sodass mir die Entscheidung sehr leicht fiel. Mittlerweile geht es für mich in die 10. Saison. Ich glaube ich kann sagen, dass der Sportpark mein zweites Zuhause ist.“

Auch für Trainer Marc Müller ist das eine besondere Geschichte: „Ich habe Patti in meiner ersten Amtszeit verpflichtet – da war er 21. Im Laufe der Jahre ist er ein absolutes Gesicht dieser Mannschaft geworden, hat alle Höhen und Tiefen mitgemacht. Sein Stellenwert innerhalb der Truppe ist sehr hoch. Daher freue ich mich, dass es jetzt schon in seine 10. Saison geht.“

#nurdietsg#tsg💙💛 #kaderplanung#captain#10thseason

Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt

Neben der vorläufigen Einstellung des Spielbetriebs seitens des NFV (Niedersächsischer Fußballverband e.V. – NFV) hat die Stadt Bad Harzburg alle städtischen Sportanlagen bis zum 14.04. gesperrt. Auch das Präsidium der TSG Bad Harzburg hat heute früh vorsorglich und im Sinne der Mitglieder entschieden, dass bis zum 14.04. kein Training durchgeführt wird.

Hier geht’s zur Meldung des NFV: https://www.nfv.de/…/kein-nfv-spielbetrieb-bis-einschliess…/

Zweite mit Testspielerfolg

Unsere Zweite absolvierte am gestrigen Mittwoch ein Testspiel gegen den TSV Immenrode, aufgrund der Spielabsage letztes Wochenende und den nun zwei aufeinander folgenden spielfreien Spieltagen.

Wie es in Testspielen gerne üblich ist, testete das Team einiges aus und kam dabei dennoch sehr gut ins Spiel. Durch ein frühes und konzentriertes Anlaufen konnte man den Gegner früh unter Druck setzen und man ging früh durch die Tore von Andre Laube (16.) und Julian Dieber (20.) verdient in Führung. Danach lies man den Gegner leider etwas besser ins Spiel und durch zwei eigene Fehler konnte der Gast noch vor der Halbzeit den 2 Tore Rückstand aufholen und glich aus.

Nach der Halbzeit war man weiterhin das bessere Team. Allerdings dauerte es bis zur 77. Minute, bis man die Überlegenheit auch auf den Spielstand übertragen konnte. Sören Sperlich erzielte die 3:2 Führung. In der 80. und 84. Minute erzielte der Gast noch zwei Eigentore. Beide Tore fielen nach einer Ecke von Nils Lüttge, die die Gäste jeweils unglücklich ins eigene Tor köpften.

Am Ende steht ein verdienter Sieg für unsere Zweite gegen den klassenhöheren Gast aus Immenrode.

Auftaktsieg im Sportpark

Unsere Erste empfang zum ersten Pflichtspiel im Jahr 2020 den SV Rammelsberg zum Derby im Sportpark.

Bei schwierigen Verhältnissen durch den teils tiefen Rasen und starkem Wind war unsere TSG das gesamte Spiel über die bessere Mannschaft. Dennoch wurden im ersten Durchgang einige Chancen liegen gelassen und der Rückenwind machte das Spiel zum Teil sehr schwierig.

In der 34. Minute konnte Malte Jahn dann endlich die 1:0 Führung nach einer Ecke erzielen und sorgte somit für den Halbzeitstand.

Nach der Halbzeit kam das Team mit dem immer weniger werdenden Gegenwind besser klar und konnte sich schnell Chancen erarbeiten. In der 61. Minute war es dann Nick SItzenstock, der auf 2:0 erhöhte. Kurz darauf erzielte erst Kai Zechel in der 68. Minute das 3:0 und in der 75. Minute Christian Schubert das 4:0. Dabei blieb es dann auch und unsere Erste startete mit einem verdienten Heimsieg in das Jahr 2020.

Nächsten Sonntag steht das Auswärtsspiel beim TSV Üfingen an. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Zweite mit Heimsieg

Zum Rückrundenauftakt ging es für unsere Zweite gegen den direkten Tabellennachbarn SV Hahndorf.

Aufgrund von personellen Problemen wurde das Team von Spielern der Ersten unterstützt.

Bereits in der 12. Minute konnte unsere TSG durch ein Tor von Marcel Schaare mit 1:0 in Führung gehen und nur wenige Minuten später durch Nils Lüttge auf 2:0 erhöhen. Noch vor der Halbzeit in der 32. Minute war es erneut Marcel Schaare, der den Ball in Tor unterbrachte und somit auf 3:0 stellte.

In der 2. Halbzeit war das Spiel sehr umkämpft und das Spiel dadurch nicht mehr so gut wie in der 1. Halbzeit. Dennoch erzielte auch Nils Lüttge noch sein 2. Tor in der 51. Minute zum 4:0. Der Gast kam durch einen Freistoß noch zum 4:1, allerdings tat sich daraufhin nicht mehr viel und so holte unsere Zweite einen verdienten 4:1 Heimsieg.

Nächsten Sonntag steht direkt das nächste Duell gegen ein Tabellennachbarn an. Dann muss unsere Zweite auswärts beim Tabellenzweiten TuS Clausthal-Zellerfeld antreten.

Erfolgreicher Testspielabschluss für unsere Erste

Mit einem 1:2 Sieg beim Landesligisten BSC Acosta beendet die Erste ihre Testspiele. Das 0:1 fiel durch ein Eigentor in der 29. Minute und Jonas Lindemann konnte in der 40. Minute auf 0:2 erhöhen. In der 2. Halbzeit erzielte der Gastgeber in der 75. Minute den Anschlusstreffer.

Insgesamt konnte man 4 von 6 Testspielen gewinnen. Dazu gab es ein Unentschieden und nur eine knappe Niederlage gegen den Landesligisten KSV Vahdet Salzgitter.

Somit startet die Mannschaft nun in die letzte Trainingswoche vor dem ihrem ersten Punktspiel in diesem Jahr.

Am Sonntag empfängt unsere Erste den SV Rammelsberg im Sportpark. Anpfiff des Spiels ist um 15 Uhr.

Auftakt für unsere Zweite

Am Sonntag, den 01.03., startet für unsere Zweite die Rückrunde.

Dabei empfängt das Team zum Start den SV Hahndorf und den damit direkten Tabellennachbarn im Sportpark.  

Hahndorf steht aktuell mit 31 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz und steht somit vor unserer Zweiten, welche mit 29 Punkten auf dem 4. Platz liegen. Das Duell besitzt also direkt eine enorme Wichtigkeit im Kampf um die oberen Tabellenplätze. Mit einem Heimsieg kann man also den Sprung auf den 3. Tabellenplatz schaffen und dabei auch den Abstand zu den Abstiegsplätzen festigen.

Anpfiff des Spiels ist um 15 Uhr.

Vorbereitung geht auf die Zielgerade

Noch 2 Testspiele und eine weitere Trainingswoche bis zum Rückrundenauftakt unserer Ersten.

Kommenden Mittwoch testet das Team auswärts gegen den Lehndorfer TSV und am Sonntag folgt das letzte Testspiel auswärts gegen den Landesligisten BSC Acosta. Anpfiff am Mittwoch ist um 19:30 Uhr und am Sonntag um 11:30 Uhr.

Am 08.03. startet dann endlich wieder der Ligaalltag und man empfängt dabei direkt den Nachbarn SV Rammelsberg. Anpfiff wird um 15 Uhr sein.

Erste mit Testspielerfolg, Dritte verliert knapp

Den Start in das Testspielwochenende machte am Freitag unsere Dritte mit ihrem Heimspiel gegen den TSV Gielde. Die Mannschaft musste sich am Ende mit 3:4 gegen das Team aus der höheren Spielklasse geschlagen geben. Dabei führte man bereits früh in der 15. Minute mit 2:0. Allerdings kamen die Gäste schnell zurück und konnten das Spiel bis zur 23. Minute auf 2:3 drehen. Nach der Halbzeit gelang zwar der Ausgleichstreffer, doch nur eine Minute später stellten die Gäste die Führung wieder her. Insgesamt war es dennoch ein guter Auftritt unserer Dritten. Torschützen für die TSG waren Sebastian Bontzol, Felix Tang und Giulio Sicha.

Am Samstag folgte dann das Testspiel unserer Ersten gegen den Landesligisten TuSpo Petershütte. Auch unsere Erste konnte früh in der 5. Minute durch Patrick Cesar-Delgado in Führung gehen. In der 27. und 33. Minute schnürte Kai Zechel einen Doppelpack und erhöhte vor der Halbzeit noch auf 3:0. Nach der Halbzeit erzielte schließlich noch Marcel Schaare das 4:0.

Sonntag sollten schließlich noch ein Testspiel unserer Zweiten und ein weiteres unserer Ersten folgen. Beide sind allerdings ausgefallen. Der Gegner der Zweiten konnte leider nicht antreten und somit ist nun das dritte Testspiel unserer Zweiten in Folge ausgefallen. Das Spiel der Ersten ist dem Regen zum Opfer gefallen.

Testspielwochenende im Sportpark

Auch kommendes Wochenende stehen wieder Testspiele für unsere Herrenmannschaften an.

Die Dritte spielt am Freitag um 19 Uhr im Sportpark gegen den TSV Gielde.

Für die Zweite geht es am Sonntag um 13 Uhr Heim gegen FC Groß Döhren weiter.

Für die Erste stehen zwei Testspiele an. Das erste am Samstag um 16:15 Uhr gegen TuSpo Petershütte und das zweite am Sonntag um 15 Uhr gegen SV Lauingen/Bornum. Beide Spiele finden im Sportpark statt.