Erste ungeschlagen, Zwote und Dritte mit Niederlagen

8 Tage, 3 Pokalspiele, 3 Siege. So sieht die Bilanz unserer Ersten in der Gruppenphase des Wolters-Bezirkspokals aus.

Am Mittwoch stand das Auswärtsspiel beim VFL/TSKV Oker an. In einem umkämpften Spiel konnte sich unsere Erste mit 2:4 durchsetzen. Auch wenn nicht alles perfekt lief, war es ein verdienter Sieg. Die Torschützen für unsere TSG waren Schubert (19.,32.), Jahn (57.) und Sitzenstock (90.).

Nur 4 Tage später stand bereits das nächste Auswärtsspiel im Pokal an. Dieses mal ging es zum SV Rammelsberg. Der Gastgeber stand extrem tief und trotzdem konnten Lösungen gefunden werden, um die dichte Abwehr zu überwinden. Auch hier konnte unsere Erste sich schließlich deutlich mit einem 1:5 Sieg durchsetzen. Die Torschützen waren Göppert (18.), Riech (29.), Jahn (33.), Bönig (65.) und Redemann (80.).

Bereits am Mittwoch geht es mit dem nächsten Auswärtsspiel beim Goslarer SC weiter. Anpfiff ist um 19 Uhr.

Unsere Zwote musste beim Pokal-Heimspiel gegen die FG Vienenburg/Wiedelah eine 1:3 Niederlage hinnehmen. Dennoch war die Leistung der Mannschaft gut und erhöht die Vorfreude auf die Ligaspiele.

Die Dritte musste sich ebenfalls geschlagen geben. Beim Auswärtsspiel des Kreispokals verlor man 6:1 gegen die SG Denkte/Wittmar. Unter der Woche hingegen konnte ein 5:0 Erfolg gegen AKV Salzgitter II gefeiert werden.