Endlich. Wieder. Fußball!

Klar, schon seit einiger Zeit rollt auch im Sportpark wieder der Ball. Doch am kommenden Sonntag geht es dabei endlich wieder um etwas. Während das Pokalspiel der 3. Herren verlegt wird, bekommt es unsere Zweite in der Pokalgruppe 1 auswärts mit dem ESV Wolfenbüttel zu tun. Den Knaller am Sonntag gibt es aber an der Rennbahn: Die Erste von Coach Marc Müller startet mit dem Derby gegen den Goslarer SC in die neue Saison.

Besonders im Fokus steht dabei natürlich das Hygienekonzept, das die TSG entwickelt und bereits dem Ordnungsamt der Stadt Bad Harzburg vorgelegt hat. Hierbei bittet der Verein alle Zuschauerinnen und Zuschauer um tatkräftige Unterstützung, um für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. Die wesentlichsten Dinge hierzu sind:

TICKETS & EINLASS

  • Die TSG bietet ab 01.09. einen Kartenvorverkauf an. Tickets können zu den Geschäftsstellenzeiten beim Verein oder generell in der Sportpark Gaststätte erworben werden. In diesem Zuge werden Datenerfassungsbögen ausgeteilt, die ausgefüllt zum Spiel mitgebracht werden müssen. Dieser Bogen kann auch im Vorfeld der Partie heruntergeladen werden, um die Wartezeit an den Kassen zu verkürzen.
  • Ermäßigte Karten gibt es nur im VVK und nicht mehr an der Tagesskasse.
  • Alle Zuschauerinnen und Zuschauer mit im Vorfeld erworbenen Karten sowie die Gaststättenbesucher (Reservierung erforderlich) nutzen bitte den Eingang „Hartplatz“. Dort darf auch geparkt werden.
  • Reguläre Kassen gibt es am Haupteingang und am Kunstrasenplatz. Es wird darum gebeten, den oben genannten Datenerfassungsbogen vorab auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen.
  • Es müssen von jeder Person Kontaktdaten erhoben werden. Daher gilt: Je mehr vorbereitete Bögen es gibt, desto kürzer ist die Wartezeit an den Kassen. Danke für die Mitarbeit!

SITZPLÄTZE

  • Die Zuschauerzahl ist auf 500 begrenzt, weshalb dazu geraten wird, den Vorverkauf zu nutzen.
  • Alle Zuschauerinnen und Zuschauer MÜSSEN einen Sitzplatz haben, weshalb dringend empfohlen wird, eine eigene Sitzgelegenheit mitzubringen. Die TSG stellt ein Kontingent von 100 Leihstühlen zur Verfügung, die direkt am Haupteingang gegen eine Kaution ausleihbar sind. Ist dieses Kontingent erschöpft kann kein Gast ohne eigene Sitzgelegenheit eingelassen werden.
  • Bei Erreichen der maximal erlaubten Zuschauerzahl können keine weiteren Gäste mehr eingelassen werden.

MASKENPFLICHT & ABSTAND

  • Auf den gebotenen Mindestabstand ist sowohl auf dem Gelände als auch vor allem im Kassenbereich zu achten.
  • Auf dem gesamten Sportparkgelände sowie in den Kassenbereichen muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden. Dies gilt immer, wenn Personen in Bewegung sind. Mit Einnahme des Sitzplatzes kann die Maske abgenommen werden.

ALLGEMEINES

  • Den Anweisungen des Ordnungspersonals ist stets Folge zu leisten.
  • Die TSG bedankt sich vorab für die Kooperation und wünscht allen Zuschauerinnen und Zuschauern einen spannenden Pflichtspielauftakt!