Auftaktsieg im Sportpark

Unsere Erste empfang zum ersten Pflichtspiel im Jahr 2020 den SV Rammelsberg zum Derby im Sportpark.

Bei schwierigen Verhältnissen durch den teils tiefen Rasen und starkem Wind war unsere TSG das gesamte Spiel über die bessere Mannschaft. Dennoch wurden im ersten Durchgang einige Chancen liegen gelassen und der Rückenwind machte das Spiel zum Teil sehr schwierig.

In der 34. Minute konnte Malte Jahn dann endlich die 1:0 Führung nach einer Ecke erzielen und sorgte somit für den Halbzeitstand.

Nach der Halbzeit kam das Team mit dem immer weniger werdenden Gegenwind besser klar und konnte sich schnell Chancen erarbeiten. In der 61. Minute war es dann Nick SItzenstock, der auf 2:0 erhöhte. Kurz darauf erzielte erst Kai Zechel in der 68. Minute das 3:0 und in der 75. Minute Christian Schubert das 4:0. Dabei blieb es dann auch und unsere Erste startete mit einem verdienten Heimsieg in das Jahr 2020.

Nächsten Sonntag steht das Auswärtsspiel beim TSV Üfingen an. Anpfiff ist um 15 Uhr.