Erste zeigt starke Moral, Dritte gewinnt hoch

Am 9. Spieltag der Bezirksliga war der TSV Üfingen im Sportpark zu Gast. Unsere Erste musste im Kader auf Christian Schubert und Kay Petermann verzichten. Nick Sitzenstock kehrte nach seiner Verletzung wieder in den Kader zurück.

Die TSG startete sehr gut ins Spiel und konnte bereits in der 5. Minute durch Brian Bothe mit 1:0 in Führung gehen. Der Gast konnte allerdings in der 19. Minute zum 1:1 ausgleichen. Bis zur Halbzeit nutzte unsere Erste ihre guten Chancen nicht, sodass es mit dem 1:1 in die Halbzeit ging. In der Halbzeit wurde Nick Sitzenstock schließlich eingewechselt und legte direkt in der 46. Minute den Ball mit einem wunderschönen Pass für Nico Martinato vor, welcher den Ball souverän zum 2:1 einschob. Nachdem erneut die eigenen Chancen nicht genutzt werden konnten, folgte in der 73. der erneute Dämpfer und TSV Üfingen glich zum 2:2 aus. Doch unsere Erste sollte mal wieder beweisen, dass sie immer wieder einen Gang hochschalten können und so schob in der 79. Minute Sebastian Göppert nach Vorlage von Nico Martinato zum 3:2 ein. Endgültig machte schließlich Kamil Chmiel in der 88. Minute den Deckel drauf, als er den Ball nach einer Freistoßflanke von Nick Sitzenstock den Ball zum 4:2 ins gegnerische Tor köpfte.

Nach 9 Spieltagen hat unsere weiterhin alle Spiele gewonnen und steht mit 27 Punkten auf dem 1. Platz mit einem Torverhältnis 32:7. Neben den Ligaspielen wurden auch die Pokalspiele alle gewonnen, sodass die Monate August und September perfekt abgeschlossen wurden.

Auch unsere Dritte konnte an diesem Wochenende einen Sieg einfahren. Die Mannschaft musste auswärts beim TuS Clausthal-Zellerfeld II antreten und konnte das Spiel souverän mit 0:9 gewinnen. Die Torschützen für unsere TSG waren Cedric Creutzig (3x), Giulio Sicha (2x), Eike Hütter (2x), Adil Sevim und Paul-Steven Heinze. Unsere Dritte steht somit nun mit 13 Punkten und einem Torverhältnis von 23:10 auf dem 6. Tabellenplatz.