Erste holt 8. Sieg im 8. Spiel, Zweite verliert knapp

Am 8. Spieltag musste unsere Erste auswärts beim SV Rammelsberg antreten. Aufgrund der Tabellensituation ist unsere TSG als Favorit in das Spiel gegangen. Doch in der 9. Minute folgte ein kurzer Dämpfer. Der Gastgeber konnte mit 1:0 in Führung gehen. Die Mannschaft, die weiterhin auf einige verletzte Spieler verzichten musste, zeigte aber eine starke Reaktion und konnte durch einen Doppelschlag in der 22. und 24. Minute das Spiel zum 1:2 drehen. Die Torschützen waren Sebastian Göppert und Nico Martinato. Mit dem 1:2 ging es dann auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit konnte Kamil Chmiel in der 70. Minute mit dem 1:3 endgültig den Deckel drauf machen. Somit führt unsere Erste weiterhin die Liga mit 24 Punkten und einem Torverhältnis von 28:5 an.

Schlechter lief es hingegen bei unserer Zweiten im Heimspiel gegen TuS Clausthal-Zellerfeld. Der Start des Spiels wurde leider verschlafen, sodass der Gast nach 16 Minuten mit 0:2 in Führung lag. Nachdem sich unsere TSG gefangen und ins Spiel gefunden hat wurde das Spiel durch zwei Tore von Felix Ebeling (29., 33.) und ein Tor von Samet Celik in der 43. Minute zur 3:2 Halbzeitführung gedreht. Nach der Halbzeit wurden Chancen ausgelassen, sodass der Gast erneut ins Spiel kommen konnte und durch zwei weitere Tore in der 55. und 70. Minute das Spiel drehen konnte. Am Ende steht somit eine unnötige 3:4 Niederlage. Damit belegt unsere Zweite nun mit 11 Punkten den 7. Tabellenplatz.